Landwirte aus Leidenschaft

Am Übergang der ungarischen Tiefebene zum südburgenländischen Hügelland, in einer der fruchtbarsten und landschaftlich schönsten Regionen Österreichs, liegt unser landwirtschaftlicher Betrieb. Wir, Anita und Josef Jugovits, stammen beide aus bäuerlichen Familien und so wurde uns die Liebe zur Arbeit mit und in der Natur sozusagen in die Wiege gelegt. Diese Lebenseinstellung bewog uns im Jahre 1997 den elterlichen Betrieb weiterzuführen, ab 2008 auf die Richtlinen von BIO Austria umzustellen und uns dem Strukturwandel und der Globalisierung zu widersetzen.
Österreichs Beitritt zur Europäischen Union stellte uns vor neue Herausforderungen, einerseits unseren Betrieb zu erhalten und andererseits biologische, regionale Produkte für alle Konsument/innen erzeugen zu wollen. Uralte, weitervererbte bäuerliche Erfahrung unserer Familien, kombiniert mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, ist die Grundlage unseres Betriebes. Naturnähe und schonende Bewirtschaftung des uns übertragenen Grund und Bodens sind die Basis für Getreide, Gewürze, Kartoffel, Gemüse, Öle, Speise- und Ölkürbisse höchster Qualität.

Betriebsurlaub bis 31.01.2020

Aktuelles

Bioinnovationspreis 2019

Am 28.11.2019 wurde uns der Bioinnovationspreis Burgenland, in der Kategorie „Landwirtschaft 1. Platz“ von der Burgenländischen Landesregierung verliehen.

Mit diesem Preis wird unsere langjährige Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Hinblick auf die Optimierung der Bodenbearbeitung, des Zwischenfruchtanbaues, der Anbautechniken und der Sortenwahl beim System „Strip Till“ gewürdigt.

Mehr erfahren

Unsere Produkte

Für einen fruchtbaren Boden im Gleichgewicht, ist eine ausgewogene Fruchtfolge von sehr großer Bedeutung. Als Fruchtfolge bezeichnet man das Aufeinanderfolgen verschiedener Kulturen auf einem Feld: Frühjahrs- und Herbstkulturen, Blatt- und Halmfrüchte, auf Hackfrüchte (diese werden sehr intensiv bearbeitet) folgen extensive Kulturen.

Unsere Produkte

 

 

Unser Betrieb

Die Familie Jugovits betreibt bereits seit Generationen einen landwirtschaftlichen Betrieb im Südburgenland. Die Eltern des jetzigen Betriebsleiters, Amalia und Stefan Jugovits, bewirtschafteten in den 70er Jahren einen Betrieb mit 38 ha Ackerbau und Rinderhaltung.
Dieser Betrieb war damals einer der größten Betriebe im Raum Schachendorf, und wurde im klassischen Fruchtwechsel Ackerfutter - Getreide – Silomais bewirtschaftet.

Unser Betrieb

Unsere Landwirtschaft

Wer in einem bäuerlichen Haushalt aufgewachsen ist, kennt die Unterschiede im Geschmack von Lebensmitteln. Was frisch aus dem eigenen Garten kommt, was auf dem eigenen Feld wächst, schmeckt einfach besser als Produkte die über tausende Kilometer aus allen Teilen der Welt zu uns gebracht werden.
Wir sind der Meinung, dass Konsument/innen das Recht und die Möglichkeit haben sollen, mit uns gemeinsam heimische Bio-Lebensmittel genießen zu können.

Unsere Landwirtschaft